Mentoring  macht wesentlichen Unterschied

Mitarbeitern von Doing-better Arbeitgebern geht es besser. Nie im Stich gelassen.

Mentoring-Einsatzfälle Grafik

Doing-better Mentoring-Arbeitgebern fördern systematisch das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter, indem sie ihnen bei Bedarf Rückhalt durch einen professionellen Mentor oder Mentorin geben. Durch Doing-better Mentoring  werden Mitarbeitern bei Krisen, bei Herausforderungen und in der beruflichen Weiterentwicklung systematisch durch eine erfahrenere Person on-the-job aus der Ferne unterstützt. Es kümmert sich jemand um ihr persönliches Wohl. Dadurch geht es Mitarbeitern von Doing-better Arbeitgebern besser.

Mentoring ist im Kontext des digitalen 21.Jahrhunderts und einer”VUCA Welt” (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguitiy) wichtiger und notwendiger den je.

Doing-better Arbeitgeber Beispiele

Was bedeutet es für Geschäftsführer  Doing-better Arbeitgeber zu sein? Was bedeutet es für deren Mitarbeiter? Wie fühlen sich die Menschen dabei?

Zwei typische Unternehmensbeispiele mit vielen  Interviews machen die starke, schnelle und dauerhafte Wirkung von Doing-better Mentoring deutlich.

Doing-better-Mentoring Wirkung aus Mitarbeitersicht

Wenn Mitarbeiter das Doing-better Mentoring Angebot ihres Arbeitgebers annehmen, spüren sie eine starke Veränderung zum Besseren. Durch standardisierte Doing-better Mentoring-Module werden sie schnell und dauerhaft produktiver, zuverlässiger und zuverlässiger. Sie werden als Mitarbeiter und Kollege wertvoller und sind im Feierabend besser drauf. Diese Doing-better Wirkungen sind durch dutzende Erfahrungsberichte belegt.

Doing-better-Mentoring aus Vorgesetztenperspektive

Drei beispielhafte Interviews über die typischer  Wirkung für Vorgesetzte, wenn sie das Wohlergehen und die Entwicklung ihrer Mitarbeiter durch Doing-better Mentoring der 2ease AG fördern lassen.

Geschäftsführender Gesellschafter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Maik Künnemann

  • “Ich habe Dankbarkeit und große Freude erfahren bei Mitarbeitern…”
  • “Für mich als Auftraggeber waren die wichtigsten beziehungsweise die begeistertsten Wirkungen, dass ich mit zusehen konnte, wie sich ein Großteil der Mitarbeiter sehr positiv weiterentwickelt hat. Es war durchaus so, dass vom Management-Level Sprünge von der Projektleitung bis hin zum Geschäftsleitungsniveau dabei waren. Das war sehr beeindruckend, muss ich wirklich sagen”
  • “Die Förderung von wohlüberlegterem und geplanterem Vorgehen durch die 2ease AG war definitiv eine gute Investition. Geschäftsfreunden würde ich empfehlen, im Unternehmen wohlüberlegteres und geplanteres Vorgehen systematisch zu fördern und habe das bereits mehrfach getan.” Hier zur Interview-Seite

General Manager

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Björn Henkel

  • “Mitarbeiter die weniger Sachen vergessen, klarer strukturiert sind und auch sehr klare Aussagen zu haben, was Zeitfenster anbelangt”
  • “Innerhalb von einem Vormittag Mitarbeiter zu haben, die sich strukturieren, organisieren und damit anfangen können. Man brauchte nicht drei, vier, fünf Termine mit Tagesseminaren. Sie sind besser strukturiert und organisierter.”
  • “Für mich persönlich war es eine der schnellsten Maßnahmen, die man im Unternehmen etablieren kann. Ich bin jetzt 47, also auch schon eine ganze Zeit in verschiedenen Unternehmen tätig. So schnell und effizient oder effektiv habe ich das noch nicht gesehen. Auch allen, die ich kennengelernt habe, hat es zum einen Spaß gemacht.”
  • “Wir können uns nicht leisten, im Unternehmen in der Zeit Monate oder Jahre zu benötigen, um Leute aufzuqualifizieren.” Hier zur Interview-Seite

Geschäftsführende Gesellschafterin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Linda Szibalski

  • “Mentoring-on-the-job ist der Clou.”
  • “Nicht einmal 10 Stunden Aufwand über 4 Monate “Ich habe das in meinen Arbeitsalltag mit einfließen lassen und mich nicht mehrere Stunden hingesetzt. Denn die Zeit noch extra etwas zu investieren, hat man als Selbstständiger oft nicht.”
  • “Vergesse weniger. Alles gut im Griff.” Hier zur Interview-Seite

Geschäftsführender Gesellschafter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Matthias Schafer

  • “Es hat enorm viel gebracht. Jetzt nicht nur auf reines Selbstmanagement, sondern auch sehr viel für die Kommunikation”
  • “Sehr schnell habe ich feststellen können, dass Aufgaben, die meine Mitarbeiter direkt notieren, sei es von mir oder von anderen Kollegen, immer erledigt werden, ohne Nachfragen. Das war der erste Wow-Effekt.”
  • “man hat dann auch gemerkt, wie mehr Eigenverantwortung von den Mitarbeitern da war. Es kamen auch mehr Ideen.”
  • “Ich musste nicht mehr jedes Detail nachprüfen, sondern es konnten Sachen übergeben werden, die etwas über einen längeren Zeitraum bearbeitet wurden von Mitarbeitern, ohne immer dahinter stehen zu müssen.”
  • “habe in unseren Stand-Up Meetings am Morgen und auch in unseren Sitzungen bemerkt, da wird notiert, da werden Sachen aufgenommen.”
Hier zur Interview-Seite

Doing-better Mentoring aus Unternehmer-Sicht

Doing-better Mentoring führt zu wohlüberlegterem & geplanterem Vorgehen. Das ist auch im Interessen der Führung und Eigentümer eines jeden Unternehmen.

Weniger Personalverschleiss

Durch Förderung von wohlüberlegtem & geplantem Vorgehen reduziert sich der Personalbedarf und es braucht weniger Neueinstellungen, weil die Produktivität steigt, weil Mitarbeiter besser mit der neuen Arbeitswelt zurechtkommen und Führungskräfte weniger scheitern.

Durch wohlüberlegteres & geplanteres Vorgehen vermindert sich der Mitarbeiterverschleiss und es gibt weniger Fehlzeiten, denn es gibt weniger Gestresste, Überforderte und Erschöpfte in der Belegschaft.

Erklärung und Medien zu weniger Personalverschleiss>

Einfachere und sichere Mitarbeiterführung

Durch Förderung von wohlüberlegtem & geplanten Vorgehen im Rahmen des Doing-better Mentoring werden Vorgesetzte entlastet und  entspannter, denn Mitarbeiter führen sich systematisch  besser, kooperieren besser und entwickeln sich besser.

Erklärung und Medien zu Mitarbeiterführung>

Mehr Erfolg und Zukunfssicherheit für Unternehmen

Durch Förderung von wohlüberlegtem & geplanten Vorgehen im Rahmen des Doing-better Mentoring werden Unternehmen und deren Führung erfolgreicher, denn sie meistern die grössten Herausforderungen für Arbeitgeber systematisch besser und haben einen Wettbewerbsvorteil.

Erklärung und Medien Unternehmenserfolg>

Doing-better Mentoring Newsletter abonnieren